Für den Biergenuss bitte Alter bestätigen

Die Privatbrauerei Moritz Fiege setzt sich für einen verantwortungsbewussten Umgang mit alkoholhaltigen Getränken ein. Dazu gehört auch ein klares Bekenntnis zu den Abgabevorgaben unserer Biere. Daher sind unsere Seiten erst für Besucher ab 16 Jahren zugänglich. Bitte nehmen Sie sich die Zeit für diese kurze Altersabfrage.
Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Ja,
Ich bestätige, dass ich mindestens 16 Jahre alt bin.
Nein,
Ich bin noch keine 16 Jahre alt.

Verwendung von Cookies

EventsPage Um diese Website gestalten und fortlaufend verbessern zu können verwendet die Moritz Fiege Brauerei Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

WILLKOMMENE ABWECHSELUNG IN CORONA-ZEITEN!

Wo?
Brauhof MORITZ FIEGE
Wann?
Ab dem 2. Juli 2020
Was?
FIEGE Kino Open Air 

Ein Kinobesuch in Pandemie-Zeiten ist keine einfache Sache, doch er ist möglich! „Wir werden unseren Filmfans beim Fiege Kino Open Air im Innenhof der Brauerei ein aufregendes, abwechslungsreiches und lebendiges Freiluftkino-Vergnügen in entspannter Atmosphäre bereiten. Wir versuchen miteinander das Beste aus der aktuellen Situation zu machen, so dass wir den Gästen eine schöne Abwechslung bieten können“, freut sich die Familienbrauerei MORITZ FIEGE.

Das Open Air Kino ist in diesem Jahr die einzige Veranstaltung, die bei MORITZ FIEGE stattfindet, denn nur durch die feste Sitzplatzregelung sind die Abstandsregelungen einzuhalten. „Wo FIEGE ist, soll man sich gut fühlen – gut aufgehoben und immer wie zuhause“, legen auch die Brauerei-Inhaber Jürgen und Hugo Fiege großen Wert auf die Sicherheit und den Wohlfühlfaktor der Gäste auf dem Brauhof. Dass das Open Air Kino trotz der strengen Auflagen stattfindet, ist für die Veranstalter und Gastgeber eine besondere Sache. „Das Organisationsteam hat sich größte Mühe gegeben, um den Besuchern eine Auszeit vom stressigen Alltag zu gönnen. Für uns ist es wunderbar, das Kino trotz der aktuellen Corona-Krise auszurichten“, sagt Hugo Fiege. 

Das von Cooltour Bochum veranstaltete Fiege Kino Open Air auf dem MORITZ FIEGE Brauhof musste erst ein eigenes Hygienekonzept erarbeiten und dies mit dem Ordnungs- und Gesundheitsamt abstimmen, ehe die Veranstalter grünes Licht geben konnten. Nun heißt es ab dem 2. Juli also „Film ab“.

Ticketverkauf erfolgt nur online
Doch die Gäste müssen sich dabei auf einige Neuerungen einstellen: So werden Eintrittskarten nur online verkauft, eine Abendkasse wird es im Jahr 2020 nicht geben. Zudem gibt es die Tickets nur im Doppelpack für 22 Euro. Diese müssen ausgedruckt mitgebracht und ebenfalls mit dem Namen der Begleitperson versehen werden. Außerhalb der eigenen Sitzplätze, die von den Mitarbeitenden zugewiesen werden, muss ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden.

Unter www.fiege-kino.de können sich Kino-Fans online ihre Eintrittskarten sichern. Von deutschen Top-Produktionen wie „Der Junge muss an die frische Luft“ bis hin zu zahlreich prämierten Filmen wie „Joker“, „Once upon a Time in Hollywood“ oder „Just Mercy“  – für jeden Geschmack ist etwas dabei. Der Ruhrpott-Knüller „Bang Boom Bang“ darf natürlich ebenso wenig fehlen.

Gastronomie – alles aus einer Hand aber nur am eigenen Platz
Im Gastronomiebereich können sich die Filmfans auf die Bierspezialitäten von MORITZ FIEGE freuen. Zudem stehen auch Erfrischungsgetränke, Kaffeespezialitäten, Nachos oder süße Sachen im Gastronomie-Container auf dem Platz zur Auswahl. „Die Besucher sollen von ihrem Alltag abschalten können und die Zeit auf unserem Brauhof miteinander genießen“, so Hugo Fiege.

Ein regelmäßig wechselnder Streetfood-Truck wird, wie in den erfolgreichen vergangenen Jahren, für unterschiedliche Speisen sorgen. Wichtig ist, dass in diesem Jahr die gekauften Erfrischungen und Speisen nur in der eigenen Parzelle verköstigt werden dürfen. Ein Bier an der Theke ist nicht erlaubt, genauso wenig wie das Mitbringen eigener Verpflegung.

Einlass ist an allen Kinotagen jeweils ab 20 Uhr. Die Filme beginnen bei Einbruch der Dunkelheit. Wie in den vergangenen Jahren werden an jedem Abend vor Filmbeginn regionale Bands und Künstler im Vorprogramm „WarmUp-Kunst" auftreten, um die Wartezeit auf den Filmstart zu verkürzen. „Zahlreiche bunte LEDs tauchen dazu den Brauhof in ein stetig wechselndes Lichtermeer“, rät Marcus Gloria vom Veranstalter „Cooltour Bochum“ allen Filmfans dazu ein, bereits frühzeitig ihre Plätze einzunehmen.

April 2020

Kurzarbeit in Teilbereichen

Die Privatbrauerei MORITZ FIEGE hat ab sofort in Teilbereichen des Unternehmens Kurzarbeit eingeführt – zum ersten Mal in ihrer Geschichte. Die vom Land NRW angeordnete Komplett-Schließung gastronomischer Betriebe hat das Fassbiergeschäft der Brauerei zum Erliegen gebracht. Auf diese Verluste hat die Brauerei mit der Einführung von Kurzarbeit in Teilbereichen reagiert. Mehr hier:

"Corona" Informationen und Hinweise

März 2020

Gemeinsame Erklärung

Die Getränkewirtschaft sieht keine Engpässe, bittet aber um Rückgabe des Leerguts. Die Erklärung der Bundesregierung, die Versorgung mit Lebensmitteln sei gesichert, schließt den Bereich der Getränke ein. Die Verbände der Getränkewirtschaft sehen trotz stellenweise erhöhter Nachfrage die Versorgung auch weiterhin gewährleistet. Die ganze Mitteilung gibt es hier:

März 2020

Preiserhöhung ausgesetzt

Nach dem Erlass der Landesregierung, wonach Gaststätten bis auf Weiteres nur noch eingeschränkt öffnen dürfen, setzt die Privatbrauerei Moritz Fiege eine bereits angekündigte Erhöhung des Bierpreises bis 1. August 2020 aus. „Wir wollen auf diese Weise ein Zeichen der Solidarität und des Miteinanders setzen“, so unserer Familienbrauerei. Die komplette Mitteilung gibt es hier:

Die Privatbrauerei MORITZ FIEGE bedankt sich zum Tag des deutschen Bieres bei beruflich Pflegenden in Bochum für ihre verdienstvolle Arbeit

Miteinander Momente der Ruhe genießen
Feierabendbier als Dank für die verdienstvolle Arbeit 
Tag des Deutschen Bieres 2020
Teilnahmeschluss am 28. April, 15 Uhr

Miteinander. Mit Fiege. Am Donnerstag, 23. April, ist der Tag des deutschen Bieres. Aus diesem Anlass lädt die Privatbrauerei MORITZ FIEGE alle Pflege- und Betreuungskräfte in Bochum und Wattenscheid auf ein Feierabendbier ein. Mit dieser Aktion möchte sich die Familienbrauerei bei den beruflich Pflegenden für ihre unverzichtbare Arbeit bedanken.

Noch nie wurde die Notwendigkeit des „Miteinander schaffen wir’s“ so deutlich wie in diesem Frühling: Endlich rücken Menschen, die Tag für Tag und jede Nacht für andere da sind, in den Mittelpunkt – die Pflegekräfte. „Ob im Krankenhaus, im Heim oder zuhause: Wer beruflich alte und kranke Mitbürger pflegt, ist eine wichtige Stütze unserer Gesellschaft, die Anerkennung verdient“, so die Familie Fiege zu der Dankeschön-Aktion. Gerade in der jetzigen Zeit sei es wichtig, sich nach einem anstrengenden Arbeitstag einen Moment der Ruhe und des Genusses zu gönnen – am besten mit einem Feierabendbier der Privatbrauerei MORITZ FIEGE.

Teilnahme per E-Mail 
Teilnehmen können Krankenhäuser, Alten- und Pflegeheime, Tagespflegen, Pflege-Wohngemeinschaften und Pflegedienste aus Bochum und Wattenscheid. Pflege- und Betreuungskräfte, die für sich und ihre Kollegen oder Abteilungen ein wohl verdientes Feierabendbier von MORITZ FIEGE erhalten möchten, können sich ab sofort bis Dienstag, 28. April 2020, um 15.00 Uhr per E-Mail unter miteinandermitfiege@moritzfiege.de melden. Die E-Mail sollte alle notwendigen Daten enthalten, die zur Abwicklung und Verteilung erforderlich sind: Name und Adresse der Einrichtung/des Pflegedienstes, Anzahl der dort tätigen Pflegekräfte sowie Name und Telefonnummer eines Ansprechpartners.

Persönliche Auslieferung durch MORITZ FIEGE
Die einzelnen Einrichtungen werden frei Haus mit MORITZ FIEGE Bierspezialitäten beliefert. In der ersten Maiwoche werden alle teilnehmenden Einrichtungen kontaktiert. Mitarbeiter der Privatbrauerei Moritz Fiege sowie die Familie Fiege liefern die Bierspezialitäten persönlich und kontaktlos aus. Nach dem Genuss des Feierabendbieres kann das Leergut zurück zur Brauerei gebracht oder im Handel abgegeben werden.

Miteinander. Mit Fiege.

Die Familienbrauerei MORITZ FIEGE kommuniziert eine neue, klare Botschaft: „Wo Fiege ist, soll man sich wohlfühlen – gut aufgehoben, immer wie zuhause“ 
Neue Botschaft für das kommende Jahrzehnt
Miteinander - Für Lebensfreude und Gastlichkeit
Miteinander - Für Qualität
Miteinander - In die Zukunft

„Miteinander. Mit Fiege.“ Diese Botschaft führt die Familienbrauerei MORITZ FIEGE aus Bochum ins neue Jahrzehnt. Schritt für Schritt wird nun die gesamte Kommunikation in Wort und Bild auf das „Miteinander“ eingestimmt.

Der Anspruch der Familienbrauerei trifft die Befindlichkeit der Menschen im Ruhrgebiet sehr gut. „MORITZ FIEGE und das Ruhrgebiet gehören zusammen. Wir sind stolz, ein Teil der kulturellen Identität unserer Heimat zu sein,“ sagen die Inhaber Jürgen und Hugo Fiege. Mit der neuen Botschaft baut das in sechster Generation inhabergeführte Familienunternehmen seine erfolgreiche Positionierung aus – als Brauerei, die nicht nur in Bochum, sondern in der Region ihren festen Stand hat, die Verantwortung übernimmt und als verlässlicher Partner Impulse für Kultur, Gastronomie und Lebensqualität gibt.
„In einer Welt, die immer schneller und komplexer wird, bleibt FIEGE einfach FIEGE: ein Stück Heimat, ein Gefühl von Zuhause und von gelebter Verbundenheit“, so Jürgen und Hugo Fiege. „Wo Fiege ist, soll man sich gut fühlen - gut aufgehoben und immer wie zuhause.“

Miteinander – für Lebensfreude und Gastlichkeit 
Die Idee des „Miteinander“ ist das Band, das die Aktivitäten der Privatbrauerei MORITZ FIEGE verbindet: Das gilt für das Engagement für den Fußballzweitligisten VfL Bochum ebenso wie für den MORITZ FIEGE Pokal der Kreisliga-Amateurkicker. Die Verleihung der MORITZ FIEGE Bierkutschermütze an verdiente Persönlichkeiten des Ruhrgebiets, die ihr Preisgeld an mittlerweile 21 Initiativen und Vereine aus Kultur, Gesellschaft und Sozialem weitergereicht haben, ist ebenfalls Ausdruck des MORITZ FIEGE Miteinanders.
Darüber hinaus zählen die Stiftung einer Plastik des Schweizer Bildhauers Max Bill für den Eingang zum Kunstmuseum (1971), der Bau des Altenzentrums Kaiseraue (1978) oder die Initiative zum Erhalt der Villa Marckhoff (2003) dazu. Die Bereitschaft bei MORITZ FIEGE, „Ideen auf den Weg zu helfen und mit Begeisterung dabei zu sein, wenn etwas Gutes passiert“, so Jürgen und Hugo Fiege, hat mit dazu beigetragen, dass zum Beispiel „Bochum kulinarisch“ und das „Menue Karussell“ aus der Taufe gehoben werden konnten. Auch die heutigen Erfolgsformate „Zeltfestival Ruhr“ und „Bochumer Musiksommer“ konnten sich von Anfang an auf Unterstützung durch MORITZ FIEGE verlassen.

Miteinander - für Qualität
„Miteinander“ bezeichnet aber auch die Treue der Biergenießer zu ihrem Lieblingsgetränk und die Leidenschaft der Brauer für ihre Handwerkskunst, aus besten Rohstoffen in hochwertigen Verfahren unverwechselbare Biere herzustellen. Das Gütesiegel „Slow Brewing“, das für eines der strengsten Audits in der Branche steht, ist Ausdruck dieses Qualitätsanspruchs.

Miteinander – in die Zukunft
Nach Jahren der Vorbereitung sind im Februar 2019 Carla Fiege und Hubertus Fiege in die Brauerei eingetreten. Die Tochter von Jürgen Fiege und der Sohn von Hugo Fiege haben dort erste Projekte übernommen. In aller Ruhe bereiten die Senioren die Junioren nun auf ihre Führungsaufgaben vor, - so wie es 1981 Ernst Fiege mit seinen Söhnen Jürgen und Hugo gehalten hat.
„Gefestigt durch unsere Werte führen wir unsere Brauerei in die Zukunft,“ sagen die Inhaber Jürgen und Hugo Fiege. „Die Beständigkeit baut auf ständige Weiterentwicklung, so hat jede Generation ihre Spuren hinterlassen. Eine war zum Beispiel die Einführung unserer Bügelflasche. Gewagt und gewonnen – so sehen wir das heute und leben die Lust am Neuen ganz bewusst für die Zukunft. Immer mit Zuversicht, immer offen für Ideen und immer für eine Überraschung gut.“

Kurze Wege, frische Qualität.

Sie suchen, wir finden für Sie.
Kundennähe ist uns ein besonderes Anliegen. Daher wollen wir Ihnen den Weg zum charaktervollen Geschmackserlebnis gerne erleichtern. Sie haben Lust auf MORITZ FIEGE – aber keine Lust auf lange Fahndungen und noch längere Fahrten? Kein Problem: Sie suchen, wir finden. Bitte geben Sie hier einfach Ihre PLZ-Region an, und schon spüren wir für Sie die Handelsbetriebe in Ihrer Nähe auf.
Jedoch bevor Sie loslegen, noch ein wichtiger Hinweis: Unser Vertriebsgebiet ist das Ruhrgebiet, daher kann es sein, dass Sie – wenn Sie außerhalb des Ruhrgebiets wohnen – hier nicht fündig werden. Sollte dies der Fall sein, kein Problem. Dann wenden Sie sich einfach per Email (mit vollständiger Anschrift) an uns. Auf geht`s, viel Spaß beim Stöbern!