Für den Biergenuss bitte Alter bestätigen

Die Privatbrauerei Moritz Fiege setzt sich für einen verantwortungsbewussten Umgang mit alkoholhaltigen Getränken ein. Dazu gehört auch ein klares Bekenntnis zu den Abgabevorgaben unserer Biere. Daher sind unsere Seiten erst für Besucher ab 16 Jahren zugänglich. Bitte nehmen Sie sich die Zeit für diese kurze Altersabfrage.
Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Ja,
Ich bestätige, dass ich mindestens 16 Jahre alt bin.
Nein,
Ich bin noch keine 16 Jahre alt.

Aus Leidenschaft für das Gute

JÄHRLICHES AUDIT IN DER BRAUEREI
DAS GÜTESIEGEL FÜR BIER
ZERTIFIZIERTE SPITZENQUALITÄT
SEIT 2013 TRÄGT FIEGE DAS SLOW BREWING-GÜTESIEGEL

Seit 2013 trägt die Privatbrauerei MORITZ FIEGE das Gütesiegel Slow Brewing. Das Prädikat kennzeichnet die konsequenteste Qualitätsprüfung der Branche. Für die Brauerei stellt die Teilnahme an dieser mit dem TÜV vergleichbaren Untersuchung eine permanente Herausforderung dar. Auch in diesem Jahr ist Dr. August Gresser, Geschäftsführer und Gründer von Slow Brewing, wieder zum jährlichen Audit zu Gast in unserer Brauerei. 

MORITZ FIEGE lässt die Biere Jahr für Jahr in hoher Frequenz durch das akkreditierte Forschungszentrum für Brau- und Lebensmittelqualität der TU München in Weihenstephan überprüfen. Für die jährliche Zertifizierung durch das Slow Brewing Institut werden die Rohstoffqualität, die Qualität der Brauweise und die Qualität der Unternehmensführung und -kultur betrachtet. Das strenge Audit umfasst mehr als 500 Fragen. Das Gütesiegel wird nur vergeben, wenn alle Bereiche als ausgezeichnet bewertet werden.
Dem Bierfreund gibt das Slow Brewing Prädikat Sicherheit beim Genuss. Slow Brewing Biere sind runder und ausgereifter – durch ihre langsame, schonende Brauweise. Die Zeit ist der Schlüssel für die Entfaltung des ausgewogenen Geschmacks und die Bekömmlichkeit der Biere mit dem Slow Brewing Gütesiegel. Zu finden ist das Gütesiegel auf den Rückenetiketten der MORITZ FIEGE Biere.

Weitere Informationen zu Slow Brewing

1. Dezember - 24. Dezember

MORITZ FIEGE-Adventsgewinnspiel

Mit unserem diesjährigen MORITZ FIEGE-Adventsgewinnspiel wollen wir Euch die Wartezeit auf Heiligabend verkürzen! An jedem Adventssonntag verstecken sich auf unserer Facebook-Seite einige Dinge, die der Weihnachtsmann auf unserem Brauerei-Gelände vergessen hat. 
Wie Ihr mitmachen könnt und die Teilnahmebedingungen findet Ihr hier: 


Winter 2017

Das Magazin "Der Moritz"

Rund um unser Fiege-Bier ranken sich viele Geschichten. Die schönsten möchten wir Ihnen in unserer neuesten Ausgabe von "Der Moritz" erzählen. 

Die aktuelle Ausgabe wird wieder den MORITZ FIEGE Bierkästen beigelegt sein, aber auch in vielen Gastronomien ausliegen. 

Sollte Sie keinen "Moritz" gefunden oder erhalten haben, können Sie das Moritz Fiege-Magazin auch hier online durchblättern.

Über den Link erhalten Sie einen Blick in die Online-Fassung

23.11.2017 – 23.12.2017

Bochumer Weihnachtsmarkt

Gebrannte Mandeln, Glühwein und Weihnachtspyramide: Wer Jubel, Trubel, Heiterkeit mag, der ist hier genau richtig, denn der Weihnachtsmarkt in Bochum öffnet wieder seine Buden vom 23. November bis zum 23. Dezember. Täglich von 12 bis 21 Uhr (außer an Totensonntag) schlendern die Besucher über die Kortumstraße und den Dr.-Ruer-Platz nach Anregungen für das Fest der Liebe oder für eine wärmende Tasse Glühwein. Wer statt mit dem beliebtesten Getränk der Adventszeit lieber mit einem kühlen Fiege auf den Weihnachtsmann anstößt, kommt im Kuhstall, Steinmeisters Glühweingasse, an der Pyramide, und am Prinz Glühweinstand ebenfalls auf seine Kosten.

Die höchste Braumeisterdichte Deutschlands 

Braumeisterbesuch bei MORITZ FIEGE
Insgesamt 64 Braumeister zu Gast
Sektionen Thüringen und Weser/Ems 
Fahrt organisiert vom Dt. Braumeister und Malzmeister-Bundes 

Ende Oktober besuchten insgesamt 64 Braumeister der Sektionen Thüringen und Weser/Ems die Privatbrauerei MORITZ FIEGE. „Wir haben die Stadt Bamberg, die in Deutschland über die größte Anzahl an Braumeistern verfügt, abgelöst. Bochum hatte an diesem einen Tag die höchste Braumeisterdichte pro Einwohner in Deutschland“, freute sich Marc Zinkler, erster Braumeister bei MORITZ FIEGE, über den Besuch seiner Kollegen.

Tagsüber erhielten 46 Mitglieder der Sektion Thüringen einen Eindruck von der Arbeit der Privatbrauerei MORITZ FIEGE. Nach einer kleinen Brauereiführung, unter der Leitung von Marc Zinkler, ging es für die Gäste, die das ganze Wochenende im Ruhrgebiet verbrachten, zur traditionellen Bierverkostung in die Zirbelstube. Ganz oben auf der Speise- und Getränkekarte stand das traditionelle „Ruhrpott-Menü“ bestehend aus Currywurst und MORITZ FIEGE Pils. „Für uns war es eine tolle Sache. Die Brauereiführung war super, das Bier hat sehr lecker geschmeckt und auch der Ausblick über die Stadt war wunderbar“, war Ralf Hohmann, Vorsitzender der Thüringischen Landesvertretung und erster Braumeister im Bürgerlichen Brauhaus Saalfeld, begeistert. Zum Abschied wurde Marc Zinkler mit tollen und individuellen Bierspezialitäten seiner Braumeisterkollegen überhäuft. „Bei uns in Thüringen brauen wir natürlich auch gutes Bier“, scherzte Olaf Hoffmann, zweiter Vorsitzender der Landesvertretung und Braumeister bei der Watzdorfer Erlebnisbrauerei, bei der Verabschiedung am Brauereitor. 

In den Abendstunden brachte Marc Zinkler dann  auch noch 18 Braumeistern der Sektion Weser/Ems die Braukunst der Privatbrauerei MORITZ FIEGE näher. Sie erhielten ebenfalls einen exklusiven Einblick in Sudhaus, Abfüllung und Co. Und auch die Bierverkostung kam nicht zu kurz. 

Kurze Wege, frische Qualität.

Sie suchen, wir finden für Sie.
Kundennähe ist uns ein besonderes Anliegen. Daher wollen wir Ihnen den Weg zum charaktervollen Geschmackserlebnis gerne erleichtern. Sie haben Lust auf MORITZ FIEGE – aber keine Lust auf lange Fahndungen und noch längere Fahrten? Kein Problem: Sie suchen, wir finden. Bitte geben Sie hier einfach Ihre PLZ-Region an, und schon spüren wir für Sie die Handelsbetriebe in Ihrer Nähe auf.
Jedoch bevor Sie loslegen, noch ein wichtiger Hinweis: Unser Vertriebsgebiet ist das Ruhrgebiet, daher kann es sein, dass Sie – wenn Sie außerhalb des Ruhrgebiets wohnen – hier nicht fündig werden. Sollte dies der Fall sein, kein Problem. Dann wenden Sie sich einfach per Email (mit vollständiger Anschrift) an uns. Auf geht`s, viel Spaß beim Stöbern!